Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SIZILIEN RUNDREISE | Ortygia – Perle des Ostens!

17. Juni 2018 / Italien

Jetzt lesen

Unsere Unterkunft in Syrakus (Stadt)

Nachdem wir bereits die süd-östliche Provinz Siziliens erkundet (–> zum Beitrag) hatten, zog es uns nun in die Provinz-Hauptstadt Syrakus. Wir folgten dem Tipp vom Home Sweet Home und bezogen ein Zimmer im Decolores. Das vollkommen neu renovierte B&B ist direkt im Stadtzentrum gelegen. Somit sind es ca. nur 15 Minuten in die Altstadt der Insel Ortygia wie auch zum Teatro Greco.

— ENGLISH VERSION BELOW —

Ortygia Ortigia Syrakus Syracuse Siracusa Sicily Sizilien Sicilia

Kaum angekommen in dieser geschichtsträchtigen Stadt, die 2005 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, hätten wir uns aufgrund der Hitze am liebsten gleich schlafen gelegt. Nach einem kurzen Powernap ging es dann aber doch los zu den Sehenswürdigkeiten. Schließlich waren wir ja nicht nach Ortygia gekommen, um uns auszuruhen.

Anzeige

 

Ortygia Ortigia Sicily Sicilia Syrakus Syracuse Siracusa Italien

Santuario delle Madonna delle Lacrime

Zunächst peilten wir die ca. 5 Gehminuten entfernte Santuario delle Madonna delle Lacrime an. Die größte Wallfahrtskirche Siziliens aus den 60er Jahren ist zwar beeindruckend in ihrer Größe, hatte uns ansonsten aber nicht gereizt, sie auch von innen näher zu betrachten. Vielleicht lag das daran, dass sie relativ modern war. Allerdings ist die Geschichte zum Wallfahrtsort ganz nett. Diese ist schnell erzählt: In den 50ern begann ein Madonnenbild im Hause seines Bauern ”Tränen” zu vergießen. Die Analyse der Tränen des Bildes ergab die ähnliche Zusammensetzung wie von menschlichen Tränen. So war der Wallfartsort geboren. Darüber hinaus ergibt sich aus verschiedensten Perspektiven ein interessantes Fotomotiv. Denn der Zipfel der kegelförmigen Kirche erscheint erstaunlicherweise überall.

Santuario delle Madonna delle Lacrime Syrakus Syracuse Siracusa Sicily Sizilien Sicilia Babyzen
Anzeige

Teatro Greco, Orecchio di Dionisio & Chiesa di San Giovanni

Vor Ortygia zog es uns noch in den archäologischen Park der Neapolis (Eintritt 10 EUR). Dieser umfasst neben dem Teatro Greco das Ohr von Dionysios sowie das römische Amphitheater. Wir machten zusätzlich noch eine Begegnung der besonderen Art mit einer ca. 1 m langen Hornnatter. Es passierte aber nichts!

Teatro Greco Neapolis Syrakus Syracuse Sicily Sizilien Sicilia

 

Zunächst besichtigten wir das Teatro Greco (6. Jh. v. Chr.), welches zur damaligen Zeit ungefähr 15.000 Menschen erfasste. Hier mussten wir uns ein wenig beeilen, da die Gäste für die Abendvorstellungen bereits mit den Hufen scharrten. Im Anschluß ging es zum Orecchio di Dionisio, einer zugänglichen Naturhöhle, in der früher Steine abgebaut wurden. Ich kann Euch versichern, die Akustik ist einzigartig. Für mich persönlich war es eine der schönsten Dinge, die ich je gesehen habe!

Ear of Dionysius Orecchio di Dionisio Syrakus Siracusa Syracuse Sicily Sicilia Sizilien

Nach einer köstlichen Stärkung in der Bar San Giovanni besichtigten wir noch kurz die wunderschönen Fassaden der gegenüberliegenden Kirche San Giovanni. Zur rechten Zeit am rechten Ort konnten wir noch eine Hochzeit miterleben, die ja durchaus prunkvoll im Süden sind.

 

Chiasi di San Giovanni Syracuse Siracusa Syrakus im Jumpsuit & Bali Tasche

Ortygia – Altstadt & Perle von Syrakus

Die Altstadt Ortygia ist die Perle der UNESCO Stadt und kompensiert jegliche moderne Bausünden von Syrakus.

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien Perlen Sandalen Chloé Tasche

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Die historische Insel umfasst nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Apollo Tempel oder den Dom, sondern besticht insbesondere durch ihre pittoresken Gassen mit kleinen Bars, Geschäften und Restaurants.

Ortygia Ortigia Syrakus Syracuse Siracusa Sizilien Sicilia Sicily Palazzo Hose

Ortygia Ortigia Syrakus Siracusa Syracuse Sizilien Sicily Sicilia Chloé Tasche

Auch wenn man am liebsten überall einkehren möchte, so muss man sich am Ende doch entscheiden. So kehrten wir im A PUTIA ein und genossen die sizilianischen Köstlichkeiten. Leider kann man in der Enoteca nicht reservieren. Das macht aber nichts. Bei dem bunten Treiben auf den Gassen vergeht die Zeit wie im Fluge.

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Ortygia Ortigia Syrakus Syracuse Siracusa Sizilien Sicily

Strand mit Blick auf Ortygia

Angesichts der Hitze vor Ort beschlossen wir, unseren vorletzten Tag in Ortygia am Beach zu verbringen. Syrakus ist zwar nicht unbedingt bekannt für seine Strände, wir entdeckten jedoch die schöne Badebucht Punta del Pero mit einem hervorragenden Blick auf die Altstadt.

Ortygia Ortigia Punta del Pero Sicilia Sicily Sizilien Siracusa Syrakus Syracuse

Nach einem herrlichen Tag am Meer genossen wir einen Caffè im L’Asteria Blù, einem Restaurant direkt beim Circolo Nautico. Ein Abendessen auf der Restaurant-Terrasse mit Blick auf das Wasser und dem Sonnenuntergang ist definitiv ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ortygia Ortigia Punta del Pero Siracusa Syracuse Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Ortygia Ortigia Punta del Pero Siracusa Syracuse Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Dolce Vita in Ortygia

In unserem Appartment machten wir uns dann ausgehfertig. In Italien wird das ganze ein wenig mehr zelebriert. Selbstverständlich passten wir uns da an. Nichtzuletzt war der 2. Juni der italienische Feiertag der Republik, an dem sich ohnehin halb Sizilien herausgeputzt hatte. Es ging in die Pizzeria Schiticchio, in der eigentlich alles gut bestellt werden kann. Zum krönenden Abschluß gab es noch ein Eis im Voglia Matta. Die Eisdiele muss eine wahre Goldgrube sein, da sie sich vor Besucherströmen kaum retten kann. Und dies zu recht! Anschließend packten wir unsere Koffer für unsere weitere Sizilien-Rundreise, denn tags darauf verließen wir Ortygia und machten uns zu den nächsten UNESCO Stätten in Enna und Agrigent (Valle dei Templi und Scala dei Turchi) auf.

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Ortygia Ortigia Siracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

 

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

— ENGLISH VERSION HERE —

Our accommodation in Syracuse (city)

-> read post here), we now moved to the provincial capital of Syracuse. According to a tip of the Home Sweet Home we moved to the newly renovated B&B Decolores, which is perfectly located in the city center. Thus, it is only 15 minutes to the old town of Ortygia as well as to the Teatro Greco. Due to the heat in the city, which was declared as UNESCO World Heritage Site in 2005, we first had a quick power nap before we went to the attractions of the city. After all, we had not come to Ortygia to rest.

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

Santuario delle Madonna delle Lacrime

First, we headed for the Sanctuary of Madonna delle Lacrime, which is about 5 minutes walk away. Even if this largest pilgrimage church of Sicily is impressive in its size, we had not been tempted to look at it from the inside closer. It might be a reason that this was due to its modern architecture from the 60s. Notwithstanding the aforesaid, the story of this place of pilgrimage is very nice. Let me quickly tell you. In the 50s a Madonna picture in the house of a peasant began to shed ”tears”. The analysis of the tears revealed a composition similar to human tears. So, a pilgrimage was born.
Neapolis Sicily Sicilia Sizilien Syrakus Siracusa Syracuse

Teatro Greco, Ear of Dionysius and Church of San Giovanni

Before heading for Ortygia we moved to the archaeological park of Syracuse. The Neapolis includes the Teatro Greco, the Ear of Dionysius as well as the Roman amphitheater. We also made a special encounter with an approx. 1 m long snake. But – thank God! –  nothing happened!

Neapolis Teatro Greco Syracuse Siracusa Syrakus Sicilia Sicily Sizilien

 

First, we visited the Teatro Greco (6th century BC), which at that time covered about 15,000 people. In light of the upcoming evening event at the theatre we had to hurry a bit. So we rushed to the Ear of Dionysius, which is an accessible natural cave and where stones used to be mined. It was one of the nicest things I have ever seen in my life!I can assure you that the acoustics are unique. After a delicious refreshment in the bar San Giovanni we briefly visited the beautiful facades of the church of San Giovanni which is vis-à-vis the bar.

Chiasi di San Giovanni Syracuse Siracusa Syrakus im Jumpsuit & Bali Tasche

Ortygia – Old Town & Pearl of Siracuse

Ortygia as the pearl of the UNESCO city compensates any modern architectural sins of Syracuse. The historic island does not only include numerous attractions, such as The Apollo Temple or the Duomo (Sanata Maria delle Colonne). It particularly impresses with its picturesque alleys with small bars, shops and restaurants. One thing is for sure: Even if you would like to dine in every restaurant, you have to decide. So we went to A PUTIA and enjoyed the Sicilian delicacies. Unfortunately, you cannot reserve in the Enoteca. However, it doesn’t matter. In light of the colorful hustle and bustle time quickly flies by.

Ortygia Ortigia Syracuse Siracusa Syrakus Sicily Sicilia Sizilien

Beach view at Ortygia

Given the heat in the city, we decided to spend our penultimate day in Ortygia at the beach. Although Syracuse is not necessarily known for its beaches, we discovered the beautiful bay Punta del Pero with an excellentview of the old town of Ortygia. After a wonderful beach day we enjoyed a caffè at L’Asteria Blù, a restaurant close to the Circolo Nautico. A dinner on the restaurant terrace with that amazing view is definitely a highlight that should not be missed.

Ortygia Ortigia Beach Punta del Pera Syrakus Siracusa Syracuse

Dolce Vita in Ortygia

After getting washed, dressed and ready for dinner we went to the pizzeria Schiticchio in Ortygia. It doesn’t matter what you order. Everything is delicious here! And to crown it all, we had a fantastic ice cream at the Voglia Matta. As a side note, the ice cream parlor must be a veritable goldmine given its flow of visitors. And justifiably so! Then we packed our bags, because the next day we left Ortygia and made our way to the next UNESCO sites in Enna and Agrigento.

Pizzeria Schiticchio Ortigia Ortygia

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.