TRAVEL: Avra Imperial Beach Resort & Spa | 5* Familien – Hotel Kreta

28. September 2019 / Kreta

Jetzt lesen

Werbung | Wie Ihr ja wisst, laufen unsere Reiseplanungen immer relativ spontan ab. Bei unserer Kreta-Reise im August war das anders. Diese planten wir bis ins kleinste Detail. Und zwar so haargenau, dass ich meine bessere Hälfte dabei fast in den Wahnsinn getrieben hätte. Denn ich hatte meinem Mann die verantwortungsvolle Aufgabe der Reiseplanung übergeben und – angesichts einiger umzusetzender Kooperationen – dafür einige Wünsche geäußert. Nach langer Recherche fiel die Wahl schlußendlich auf das Avra Imperial Beach Resort & Spa. Ob es den gewünschten Kriterien gerecht wurde und ob wir es weiterempfehlen können, lest Ihr im nachfolgenden Abschnitt.

Blick auf den Pool im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Meine Wünsche in Bezug auf das Hotel

Wie bereits erwähnt, hatte ich im Vorfeld in Bezug auf die Unterkunft einige Wünsche geäußert. Das Hotel sollte westlich von Chania liegen, einen eigenen Strandzugang haben und familienfreundlich sein. Darüber hinaus wünschte ich mir eine moderne Gestaltung – idealerweise in Weiß und im Boutique Stil. Denn letzteres kommt den Fotos einfach zugute. (Meinen Wunsch mit weißen Liegen kommentierte mein Mann am Ende nur noch völlig verzweifelt damit, dass die Reiseplanung seit der Existenz des Blogs auch nicht unbedingt leichter geworden sei… Das war zu dem Zeitpunkt als er bereits fast alle Hotels von Kreta in und auswendig kannte. Das aber nur nebenbei…)

Blick auf den Pool im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Lage des 5-Sterne-Hotels

Das Avra Imperial Beach Resort & Spa liegt in Kolymbari. Der Ort im Nordwesten der Insel ist etwa eine halbe Stunde Autofahrt entfernt von Chania. Idealerweise reist Ihr vom gleichnamigen Flughafen aus an. Da die Flüge nach Chania jedoch bereits ausgebucht waren, mussten wir die etwas längere Anreise von Heraklion auf uns nehmen. Uns störte die ca. 2,5 Stunden lange Fahrt im Mietwagen jedoch nicht. Da die Sonne noch nicht untergegangen war, konnten wir uns langsam auf die Insel einstimmen und bereits Pläne für die nächsten Tage rund um Kolymbari schmieden. Der Ort bietet übrigens eine gute Ausgangsbasis, um die schönsten Strände der Westküste zu erreichen (mehr zu Kretas Stränden –> hier). Ein Mietwagen ist hierbei jedoch unerlässlich! Zwar gibt es Taxen uns Busse. Doch während das eine auf Dauer die Reisekasse sprengen dürfte, fahren die Busse nicht überall hin.

Avra Imperial Beach Resort & Spa von außen

Parkplatz des Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Hotelanlage

Doch nun zum Hotel. Gegen 22 Uhr angekommen wurden wir von dem sehr zuvorkommenden Personal empfangen. Tatsächlich überraschte uns im ersten Moment die gigantische Größe des Resorts. Denn das Avra Imperial Beach Resort & Spa hat eine Garten- und Wasserfläche von insgesamt 65.000 m² und bietet mit seinen 328 Zimmern Platz für ca. 1000 Hotelgäste. Die Anlage lässt sich in den Hauptbereich rund um das Haupthaus sowie die Nebenanlage, die auf dem anderen Teil der Straße gelegen ist, unterteilen. Die Poolfläche von insgesamt 1500 m² unterteilt sich auf den Infinity-Pool im Zentrum der Anlage sowie 3 weitere größere Pools nebst einem Kinderbecken im Kids Club. Teilweise verfügen auch einzelne Appartments über private Poolflächen. Vor Ort gibt es zahlreiche Bars sowie 5 Restaurants, wovon 2 Halbpension inkludieren. 

Nebenpool im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf KretaPoolbereich in der Nebenanlage des Avra Imperial Beach Resort & Spa auf KretaRestaurant im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Architektur & Ausstattung

Von der Architektur her an eine antike Tempelanlage im Neubaustil erinnernd mussten wir uns in dem riesigen Gebäudekomplex erst einmal orientieren. Ausstattung und Raumkonzept sind mehr als durchdacht und werden dem modernen Anspruch eines Deluxe Resorts voll und ganz gerecht. Denn trotz seiner Größe wurde an hochwertigen Materialien nicht gespart. Zudem befinden sich überall kleine Wasserbecken und wertige Verkleidung aus Stein. Bemerkenswert ist neben dem modernen Fitnessbereich, der mit modernen Technogym-Geräten und Kettlebells ausgestattet ist, vor allem der atemberaubende Spa-Bereich im Kern der Anlage. Hier kann man sich nach Lust und Laune verwöhnen lassen, wozu wir leider während unseres gesamten Aufenthaltes nicht kamen. Nicht zuletzt möchte ich auf das schnelle WLAN positiv hervorheben, das erfahrungsgemäß immer etwas Glückssache bei der Hotelauswahl ist. Denn so schön beispielsweise auch –> unsere letzte Unterkunft auf Kreta war (–> hier), das WLAN funktionierte dort fast überhaupt nicht.

Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

SPA im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Mein Tipp für den Restaurant- und Poolbereich

Da uns das Hauptrestaurant zu groß war und uns die Atmosphäre vor Ort zu sehr an eine Großkantine erinnerte, gingen wir stets in das im Nebenkomplex gelegene Restaurant ”Xatheri”. Über eine Fußgängerbrücke wird man direkt zu den kretischen Spezialitäten, die dort morgens und abends angeboten werden, auf der anderen Straßenseite geführt. Wir konnten dort entspannt essen, ohne dass ein Kantinenflair aufkam. Zudem ist das Personal auf der Ecke persönlicher und freundlicher, so zumindest unsere Erfahrung.  Auch der Poolbereich im Seitenflügel war wesentlich ruhiger. Abends hingegen lohnt sich ein Abstecher an die Hotelbar im Haupthaus. Bei musikalischen Darbietungen mit Klavier, Geige oder mit Gesang kann man den Tag hervorragend ausklingen lassen. Dank des WLANs habe ich dorts abends manchmal gesessen, um meine Blogbeiträge zu schreiben.

Spezialitätenrestaurant im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta Spezialitäten im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta Kretische Gerichte im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta Kretische Küche im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta Kretisches Buffett im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Restaurant im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Zimmerkategorien des Avra Imperial Beach Resort & Spa

Bei den 328 Zimmern ist tatsächlich fast alles dabei. Vom normalen Doppelzimmer mit Gartenblick bis hin zur Suite mit Meerblick und/ oder Privatpool bietet das Avra Imperial Beach Resort & Spa etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wir hatten ein großes Doppelzimmer zur Gartenseite, würden aber durchaus die Mehrinvestition mit Pool- bzw. Meerblick empfehlen. Zum einen dürften die Zimmer heller sein, zum anderen hat man dort einen schönen Blick auf die spektakulär beleuchtete Poolanlage am Abend, so dass wir da sicher auch etwas Zeit auf dem Balkon verbracht hätten. So nutzten wir unseren Balkon nahezu nicht. Interessant sind sicherlich auch die Zimmer-Optionen mit eigenem Privat- oder Gemeinschaftspool. Das kam allerdings für uns mit einer 2-jährigen Tochter noch nicht in Frage.

Poolanlage des Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta bei NachtPoolanlage des Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Entertainment & Kinderbetreuung

Das Avra Imperial Hotel ist ein Paradies für Familien mit Kindern und bietet ein entsprechendes Animations- und Unterhaltungsprogramm für die Erwachsenen wie auch die Kinder an. Ganz abgesehen davon, dass das Personal reizend mit dem Nachwuchs umgeht, gibt es zahlreiche Betreuungsmöglichkeiten für die Kids.

Für die Kleinen wird täglich Kinderbetreuung angeboten. Auch besteht die Möglichkeit für einen Babysitterservice, was für uns jedoch nicht in Frage kam, da wir unsere Zeit mit unserer Tochter verbringen wollten. Darüber hinaus gibt es für die 1 bis 3-Jährigen einen täglichen Babyclub gegen eine Gebühr.

Restaurant im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Kinderpool im Avra Imperial Beach Resort & Spa auf Kreta

Für Kinder von 4 bis 11 Jahren gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Kindermenü, Kinderbuffet
  • Kinderclub / Miniclub: täglich von 10 bis 18 Uhr gegen Gebühr
  • Kinderanimation: Mai – Oktober
  • Kinderspielplatz, allerdings ist dieser leider in der prallen Sonne und ohne Schatten
  • Kinderzimmer

Für Teens von 12 bis 17 Jahren sind der Teenclub sowie Jugendanimation vorgesehen.

Fazit zum Avra Imperial Beach Resort & Spa

Obwohl sich meine Hotel Review bis zu diesem Punkt sehr positiv liest und wir objektiv nichts zu bemängeln hatten, bin ich mit der Größe der Hotelanlage nicht richtig warm geworden. Das Avra Imperial Beach Resort & Spa ist zwar voll und ganz auf Familien mit Kindern eingestellt. Allerdings  finde ich die Anlage eher passend für Familien mit etwas älteren Kindern. Als Eltern von einem Kleinkind bereitete mir die große Poollandschaft stets Sorgen. Nicht nur der Hauptpool, auch die sich überall befindlichen Dekopools stellen potentielle Gefahrenquellen dar. Zudem liegt der Spielplatz in der prallen Sonne ohne jegliche Schattenmöglichkeiten. Das führte dazu, dass beispielsweise Rutsche und Schaukel so heiß wurden, dass wir sie nicht nutzen konnten. Für etwas ältere Kinder hingegen bietet die gigantische Poollandschaft ein spektakuläres Setting. Insgesamt fühlte ich mich in der riesigen Anlage wie in einer künstlichen Stadt oder modernen Shopping-Mall in den Staaten. Alles sauber, alles perfekt, aber irgendwie auch sehr steril und ohne richtiges (griechisches) Flair. Der individuelle Charme geht in dieser Anlage leider verloren. Aus diesem Grund würden wir bei unserer nächsten Reise höchstwahrscheinlich wieder einer kleineren Unterkunft –> wie dieser hier den Vorzug geben. Dennoch war es gut diese Erfahrung einmal gemacht zu haben.