Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Mein Portfolio umfasst neben der ausführlichen Beratung für Blogger & Unternehmen folgende Dienstleistungen:

SPONSORED POST BLOG, INSTAGRAM & FACEBOOK | EVENT- UND REISE-BERICHTERSTATTUNG | SHOOTING | CONTENT ERSTELLUNG FÜR SOCIAL MEDIA VON UNTERNEHMEN | FOTOS INKLUSIVE BILDBEARBEITUNG | INTERVIEW | GASTBEITRAG MAGAZIN & BLOG | ADVERTORIAL | PRODUKTTEST | BRAND AMBASSADOR | UNBOXINGS VIA INSTA & FB STORIES | STORY MIT SWIPE-UP FUNKTION | STORY HIGHLIGHT | BOUTIQUE PROMOTION | KREATIVE TEXTERSTELLUNG | BERATUNG BLOGGER & UNTERNEHMEN | SPEAKER EVENTS & TAGUNGEN | HOTEL REVIEW | PRESSEREISEN

FASHION: Ankle Boots als Figurschmeichler

2. September 2019 / Fashion

Jetzt lesen

Anzeige | Ankle Boots sind aus meinem Kleiderschrank nicht wegzudenken! Dafür sind sie einfach zu gut kombinierbar. Mit Cut-Out Stiefeletten und einem kurzen Kleid mit Mille Fleurs Muster zeige ich Euch heute einen meiner liebsten Looks für den Spätsommer, den wir für Euch auf Kreta geshooted haben.

Ankle Boots und Minikleid

Warum Ankle Boots?

Warum ich die knöchelhohen Stiefeletten so mag? Sie sind vielseitig einsetzbar und lassen sich perfekt zu Kleidern kombinieren. Gleichzeitig machen sie sich aber auch zu Hosen ganz gut. Vor allem, wenn wir die Hosenbeine hochkrempeln und unserem Look damit etwas besonders Lässiges verleihen möchten. Das hat übrigens auch den Vorteil, dass es unserer Figur schmeichelt. Denn so geben wir den Blick frei auf die schmalste Stelle des Beines und strecken damit optisch. Diesen Effekt können wir übrigens noch zusätzlich verstärken, indem wir zu spitzen oder – wie in diesem Falle – Cut-Out Booties greifen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist dabei übrigens, dass wir noch unsere sonnengebräunte Haut durchblitzeln lassen können. Nicht schlecht, oder!?

Ankle Boots von LaShoe und Minikleid

Ankle Boots von LaShoe

Aus all den genannten Gründen besitze ich bereits zahlreiche Paare an Ankle Boots. Für den bevorstehenden Herbst habe ich mir ein –>besonderes Paar mit Cut-Outs von LaShoe ausgesucht. Wie gut die Schuhe von der Firma verarbeitet sind, habe ich Euch bereits in meinem –> vorherigen Artikel erzählt. Dort bin ich auch explizit auf das Thema Problemfüße eingegangen. Denn wir alle wissen, wie schwer es für Frauen mit Problemfüßen ist, vorzeigbare Schuhe zu finden. Und bei diesem Modell zeigt sich wieder, dass LaShoe nicht nur Wert auf schönes Design, sondern auch auf hochwertiges, weiches Leder gelegt hat.

Die Schuhe hatte ich bereits in unterschiedlichsten Situationen an: zur Anreise in Kombination zu Jeans und Blazer  (auf Reisen trage ich eigentlich nie Absatzschuhe, aber Dank des Fußbettes kamen meine Füße unbeschadet auf Kreta an). Und auch hier vor Ort bei heißesten Temperaturen – wenn die Füße ohnehin schon Höchstarbeit leisten – lassen sich die Ankle Boots optimal einsetzen. Die neutrale Farbe streckt das Bein übrigens nicht nur, sondern lässt sich auch perfekt zu meinen Sommerlooks kombinieren.

Sportliches Outfit bestehend aus Jeans und Blazer zu Ankle Boots

Meine verschiedenen Stylings zu den Ankle Boots

Die Ankle Boots habe ich bereits dreimal komplett unterschiedlich gestyled. Neben dem eben erwähnten sportlichen Reiseoutfit habe ich die Cut Out Stiefeletten zu einem Mille-Fleurs Minikleid mit langem Ledergürtel getragen. Das dritte Outfit war ganz in Cremeweiß. Als Eye Catcher habe ich einen Karoblazer dazu kombiniert und die Farbe des Blazers mit den Ankle Boots wieder aufgegriffen. Den Look zeige ich Euch dann in einem Folgeartikel…

Ankle Boots und Minikleid

Ankle Boots und Minikleid

Ankle Boots und Minikleid

Ankle Boots und MinikleidAnkle Boots und Minikleid