Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was passt zu Orange? | Farben kombinieren

24. Februar 2019 / Unbeauftragte Werbung

Jetzt lesen

Mein heutiger Artikel ”Was passt zu Orange?” ist nichts für graue Mäuse! Wer es aber eher farbarm mag, dem sei noch einmal mein Post zum Thema Schwarz und Weiß ( hier) ans Herz gelegt. Zugegebenermaßen bedarf es für die diesjährige Trendfarbe Orange ein wenig Mut… Schließlich wird die Signalfarbe auch gern mit den Ravern aus den 90er Jahren oder mit der Müllabfuhr assoziiert. Nichtsdestotrotz gehört Orange in diesem Frühling und Sommer zu den angesagten Farben. Jetzt stellen sich Fragen über Fragen, auf die ich im heutigen Blogpost eingehe:

  • Wem steht die knallige Farbe eigentlich,
  • wie kann man Orange stilvoll stylen und
  • was passt zu Orange?
Styling Inspiration zum Thema was passt zu Orange? Outfit in Kombination mit Beige und Cognac
Styling Inspiration zum Thema was passt zu Orange? Outfit in Kombination mit Beige und Cognac

Wem steht Orange?

Diese Frage kann ich positiv beantworten: denn Orange, als Ergebnis der additierten Sekundärfarben Gelb und Rot, steht wirklich jedem. Während dunklere Hauttypen tatsächlich jede Farbnuance tragen können, steht Hauttypen mit blasserem Teint eher ein softes Orange.

 

Was passt zu Orange? 

Ihr seid noch Neulinge im Umgang mit Orange und habt noch ein wenig Respekt vor dem grellen Ton? Dann ist diese Styling-Regel sicherlich interessant für Euch: Greift zu gedeckten Natur-Farben wie Khaki oder Beige. Ganz intuitiv habe ich letzteren Ton auch bei meinem heutigen Outfit gewählt. Denn ich finde, dass Orange insbesondere zu Nude- und Cameltönen besonders edel wirkt.

Natürlichen passen zum orangefarbenen Look auch die Nichtfarben Weiß, Grau und Schwarz. Wobei bei letzterer irgendwie auch wieder die Raver ins Spiel kommen, und gerade das wollen wir ja nicht. 🙂 Schließlich soll der Look ja gekonnt-elegant wirken und nicht an eine schlechte Party aus den 90er Jahren erinnern. Das lag daran, dass der Orange-Ton aber auch sehr gedeckt war.) Allgemein lässt sich also sagen:

Je kräftiger der Orange-Ton, umso zurückhaltender sollte das übrige Styling erfolgen. Übrigens entfaltet Orange eine stärkere Wirkung, wenn es in der Nähe vom Gesicht getragen wird.

Styling Inspiration zum Thema was passt zu Orange? Outfit in Kombination mit Beige und Cognac
Styling Inspiration zum Thema was passt zu Orange? Outfit in Kombination mit Beige und Cognac

Fortgeschrittene Styling Regel – Orange kombinieren

Ihr habt schon etwas Erfahrung mit dem Styling der Trendfarbe und stellt Euch nicht mehr die grundlegende Mode-Frage ”Was passt zu Orange?”? Fein! Dann ist das Thema Animal Print oder Colour Blocking sicherlich interessant für Euch. Grundsätzlich ist hier natürlich erlaubt, was gefällt. Man muss sich dabei keinem Mode-Diktat unterwerfen. Aber vielleicht sind folgende Mode-Regeln eine kleine Stütze für Euer nächstes Styling:

  • Beim Animal-Print solltet Ihr eine Farbnuance aussuchen, die eher natürlich aussieht. Orangefarbene Töne, die ins Kupferfarbene übergehen, eignen sich hierfür sehr.
  • Modemutige probieren Orange mit anderen kräftigen Farben. Allerdings solltet Ihr Euch dabei in einer ähnlichen Farbwelt bewegen. Hier eigenen sich insbesondere kräftige Rot-, Braun- oder Terracotta-Töne. Auch warme Gelbtöne sehen sehr edel dazu aus.
Styling Inspiration zum Thema was passt zu Orange? Outfit in Kombination mit Beige und Cognac
Styling Inspiration zum Thema was passt zu Orange? Outfit in Kombination mit Beige und Cognac

Orange kombinieren – Step by step

Wem das bis hierher immer noch zu gewagt war, dem macht folgende Styling-Regel vielleicht Mut: Traut Euch und greift zu orangefarbenen Accessoires. Warum nicht den Grauen-Maus-Look mit einem leuchtenden Nagellack veredeln!? Oder mit farbigen Schuhen, Taschen oder anderen Accessoires den neutralen Look im Handumdrehen zum Hingucker machen!? Getreu dem Motto ”minimaler Aufwand, maximaler Wow-Effekt”.

Habt Ihr dazu weitere Styling-Ideen? Ich freue mich über Eure Hinweise und Kommentare.

Das könnte Dich auch interessieren:

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.