fbpx

Kontakt

Sie sind interessiert an Kooperationen, Advertorials bzw. Interviews oder möchten mich als Model buchen?

Diesbezügliche Anfragen gerne an
settebello_hh­@gmx.de

Preise und vollständiges Mediakit nur auf Anfrage.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an:



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ITALY – INSIDER TIPS AMALFI COAST – Villa Rufolo, Ravello

24. Oktober 2017 / Amalfiküste

Jetzt lesen

Villa Rufolo, Ravello – ROMANTIK PUR!

Wenngleich ich Ravello schon 2016 besucht hatte (–> hier geht es zum Beitrag), so stand der Ort an der Amalfiküste und insbesondere die uns noch unbekannte Villa Rufolo ganz oben auf der Liste der AusflugszieleBereits in meinem vorherigen Italien-Bericht habe ich Euch von Ravello vorgeschwärmt. Und auch dieses Mal habe ich meine diesbezügliche Meinung nicht geändert. Der Ort ist und bleibt ein Muss für den Urlauber der Amalfiküste! Insofern freue ich mich immer wieder dorthin zurückzukehren! Warum?

In Ravello bieten sich dem Besucher unzählige atemberaubende Aussichten über die Amalfiküste, das blaue Meer wie auch die umliegenden Weinberge. Wenngleich der kleine Ort Ziel zahlreicher Touristen ist, so ist er keineswegs abgehoben und doch immer noch down-to-earth geblieben. Und das trotz des alljährlich dort stattfindenden sog. ‘Ravello Festivals’ oder Hot Spots wie der Villa Rufolo bzw. Cimbrone (–> zum Bericht)!

[Please find the English version below.]

Blumen und Schilder Richtung Ravello an der Amalfiküste

Blumenmeer in der Villa Rufolo in Ravello - Amalfiküste

Mutter und Baby in der Villa Rufolo in Ravello - Amalfiküste

Parkanlage Villa Rufolo - Frau im rosafarbenen Kleid mit Céline Trotteur Bag

Parkanlage der Villa Rufolo - Frau im roséfarbenen Kleid und Céline Trotteur Tasche

Ravello Vergleich 2016 – 2017

Seit dem letzten Besuch Ravellos hat sich viel getan. Nicht nur, dass ich mittlerweile verheiratet bin. Auch ist zwischenzeitlich unsere wunderbare Tochter zur Welt gekommen. Ein Ausflug mit Baby an Bord zur Villa Rufolo gestaltete sich logischerweise ein wenig anders als im letzten Jahr. Zwei unserer Unterkünfte hatten wir ganz strategisch in der Nähe der Villa Rufolo gelegt. Von Scala wie auch Maiori aus schafften wir es somit ganze drei Male nach Ravello. Diesmal mit Carrier und Kinderwagen im Gepäck. Aber beides ist durchaus machbar!

Eingang der Villa Cimbrone in Ravello - Offshoulder Outfit mit Céline Trotteur Bag

Terrasse der Villa Rufolo Outfit mit Spitzentop und Céline Trotteur

Frau mit Spitzentop und Blume auf der Treppe der Villa Rufolo

5 Tipps für Ravello, u.a. Villa Rufolo

Zugegebenermaßen könnte ich ewig lange über diesen schönen Ort schreiben, aber das würde den Rahmen des Beitrages sprengen. Daher möchte ich mich auf die top 5 meiner Ausflugs-Tipps beschränken. Absolut empfehlenswert ist neben der Villa Cimbrone ein Besuch der Villa RufoloDie im frühen 13. Jahrhundert errichtete und im 19. Jahrhundert umgebaute Wohnanlage wurde seinerzeit von der wohlhabenden Familie Rufolo errichtet. Die aus Rom stammende Familie besaß Schiffe und Banken in Apulien und Sizilien. Im Jahr 1851 wurde eine grundlegende Umgestaltung vorgenommen wie sie heute bei der Villa Rufolo und ihren Gärten noch zu besichtigen ist. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf das Meer wie auch die Amalfiküste. Wissenswert ist sicherlich, dass Richard Wagner in den Gärten der Anlage die Inspiration für eines der Bühnenbilder seiner Oper Parsifal fand. Ihm ist auch das Festival gewidmet.

Frau mit Baby in der Villa Cimbrone in Ravello

Frau mit Offshoulder Outfit in der Villa Cimbrone in Ravello

Frau mit Offshoulder Outfit und Céline Trotteur Tasche in Ravello

Shopping & weitere Tipps für Ravello

Wer sich nach dem Besuch der Villa Rufolo ein wenig erfrischen möchte, dem empfehle ich die hausgemachte Limonen-Granita direkt neben dem Geschäft Via dei Rufolo 22. Über die Boutique hatte ich in meinem vorherigen Bericht (–> hier) bereits erzählt. Auch hier lohnt ein Besuch! Den Tag ließen wir mit einem Abendessen im Restaurant Mimi (Ristorante Mimi) bei hausgemachter Pasta und Mozarella mit getrockneten Tomaten ausklingen. Kultur macht schließlich hungrig!

Via dei Rufolo auf dem Weg zur Villa Rufolo

Villa Rufolo, Ravello – pure romance

Even though I had already visited Ravello in 2016 (–> previous blog post), this place on the Amalfi Coast was again on the top ten of my wishlist. In particular the still unknown Villa Rufolo was at the top of the list of attractions. Already in my previous Italy report I enhused about Ravello. And again, I have not changed my opinioin on this. The place is and remains a must for the tourist of the Amalfi Coast! In this respect, I am always happy to return there! Why?

In Ravello, the visitor has countless breathtaking views over the Amalfi Coast, the blue sea and the surrounding vineyards. Although the small town is the destination of many tourists, it is still down-to-earth. Despite the so-called Ravello Festival taking place every year or hot spots such as the Villa Rufolo or Villa Cimbrone (–> see report)!

Ravello comparison 2016 – 2017

Much has changed since Ravello’s last visit. Not only that I’m married now. In the meantime our wonderful daughter has been born. As you can imagine, a trip with baby on board to the Villa Rufolo was logically a little different than last year without. Thus, we strategically placed two of our accomodations near the Villa Rufolo. From Scala, as well as Maiori, we made it three times to Ravello. I can tell you that this is also feasible with both the carrier and the stroller. 🙂

Villa Rufolo as one of the top 5 tips for Ravello

Admittedly, I could write pages about this beautiful place but that would go beyond the scope of this article. Therefore, I would like to limit my recommendations to the top 5 of my excursion tips. It is highly recommended to visit Villa Cimbrone as well as the Villa Rufolo. The residential complex was built in the early 13th century by the wealthy Rufolo family. The family from Rome owned ships and banks in Puglia and Sicily. In the year 1851 fundamental transformation was made as it is still to be seen at Villa Rufolo and its gardens. From here you have a wonderful view of the sea as well as the Amalfi Coast. It is worth knowing that Richard Wagner found some inspiration for one of the stage sets of his opera Parsifal in the gardens of the plant. This is why the festival is dedicated to him.

Shopping & further tipps for Ravello

If you want to refresh after having visited the Villa Rufolo a little, I recommend the homemade granita al limone, which is a frozen with a taste of lemon. You will find it next to the shop Via dei Rufolo 22. I had already told you about the boutique in my previous report (–> here). Again, a visit is worthwhile! It was followed by a dinner at restaurant Mimi (Ristorante Mimi), allowing us to enjoy the end of the day with homemade pasta and mozarella with dried tomatoes. As you know, discovery toures makes you hungry! 🙂


 

Mehr zum stöbern

Melde dich für unseren Newsletter an



*Mit Betätigen des Buttons „Absenden“ willige ich zum wiederholten Erhalt unseres Newsletters ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.